• Manuela Ulrich

Fruchtwähe

Wer liebt Wähen auch so wie wir? Eine feine Wähe passt zum Dessert oder auch zum Znacht. Mit etwas Schlagrahm ist der Genuss sogar noch etwas grösser.

ZUTATEN Teig

150 g Mehl

75 g Butter, kalt

½ TL Salz

50 g Wasser Guss

20 g Haselnüsse

250 g Halbrahm

2 Eier

40 g Vanillezucker

500 g Früchte, geschnitten (TK oder frisch) ZUBEREITUNG Teig

1. Mehl, Butter, Salz und Wasser in den Mixtopf geben, 20 Sek. / Stufe 4 rühren

2. Teig aus dem Mixtopf nehmen und zu einer Kugel formen

3. Teig auswallen und auf ein rundes Backblech legen und mit Gabel den Boden einstechen

4. Backofen auf 200° vorheizen Guss

1. Haselnüsse in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 6 verkleinern

2. Haselnüsse auf dem Teigboden verteilen

3. Halbrahm, Eier und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 4 mischen

4. Boden zusätzlich mit Früchten belegen, Guss darüber giessen

5. Kuchen in den vorgeheizten Backofen ca. 30 bis 35 Minuten backen

Rezept als PDF

©2019