Dinkelzopf, luftig - fluffig - vegan

Hier, wie bereits versprochen, das Rezept von meinem veganen Hefezopf. Vegan oder nicht, ich finde ihn einfach unheimlich lecker. Super luftig und einfach gut.


ZUTATEN VORTEIG

110 g Haferdrink ungesüsst

210 g Dinkelweissmehl

6 g Hefe

5 g Salz

ZUTATEN HEFETEIG

Vorteig

10 g Hefe

450 g Dinkelweissmehl

18 g Salz

20 g Zucker

60 g Vegane Butter / Margarine

ANSTRICH

40 g Haferdrink

40 g Agavensirup

1 Prise Kurkuma (für die Farbe)


ZUBEREITUNG

Tag 1

1. Haferdrink, Dinkelmehl, Hefe und Salz in den Mixtopf geben und

2. 2 Min. / Knetstufe kneten

3. Vorteig zu einer Kugel formen und in eine kleine Schüssel geben. Luftdicht abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4. Am 2. Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in den Mixtopf geben.

5. Hefe, Dinkelweissmehl, Salz und Zucker beigeben und den Teig für 1 Min. / Knetstufe zusammenfügen

6. Vegane Butter / Margarine beigeben und weiter 4 Min. / Knetstufe zu einem gleichmässigen Teig verarbeiten. Eine Kugel formen und in einer Schüssel, mit einem feuchten Tuch bedeckt, für 2 Stunden aufgehen lassen.

7. 2 gleichgrosse Stücke teilen und jedes Teigstück 2-3 Mal falten (du drückst dabei das Stück etwas flach – nicht mehr kneten – und legst die Enden von allen Seiten in die Mitte), damit der Teig eine schöne Spannung erhält

8. Aus jeder Kugel einen Strang von ca. 50 cm rollen. Die beiden Stränge im Kreuz übereinanderlegen, zu einem Zopf flechten.

9. Ofen auf 220 ° Ober- und Unterhitze vorheizen

10. Zopf mit dem Anstrich einpinseln und weitere 30 Minuten aufgehen lassen

11. Ofen auf 180 ° herunterschalten und Zopf für 30 bis 35 Minuten in der Mitte oder im Unteren Drittel (je nach Ofen) backen.

Rezept als PDF

©2019