• Manuela Ulrich

Kaffee-Haselnuss Cookies

Nach dem leckeren Kaffee-Haselnuss Gugelhopf kommen jetzt so zu sagen die "kleinen Brüder". Ihr merkt, diese Zutaten mögen wir sehr. Probiert die feinen Cookies aus, sie sind schnell gemacht und passen, wie der Name schon sagt, super zu einem Kafi am Nachmittag.


ZUTATEN

100 g Kaffeeschokolade, in Stücken

10 g Instant-Kaffee

60 g Haselnüsse

80 g Haferflocken, fein

130 g Butter, weich, in Stücken

170 g Zucker

1 Ei

130 g Mehl

1 TL Backpulver

½ TL Salz


ZUBEREITUNG

1. Backofen auf 180° Unter- und Oberhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

2. Schokolade, Instant-Kaffe und Haselnüsse in den Mixtopf geben, 3. Sek. / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

3. Haferflocken in den Mixtopf geben, 3. Sek. / Stufe 8 grob zerkleinern und umfüllen.

4. Butter, Zucker und Ei in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 4 schaumig rühren.

5. Mehl, zerkleinerte Haferflocken, Backpulver und Salz zugeben und 40 Sek. / Stufe 4 vermischen.

6. Schoko-Nuss-Mischung zugeben, 30 Sek. / Stufe 2 verrühren und gegebenenfalls noch einmal mit dem Spatel umrühren, damit die Nüsse gleichmässig im Teig verteilt sind.

7. Vom Teig mit zwei Teelöffeln walnussgrosse Portionen abstechen, mit 3 cm Abstand zueinander auf die vorbereiteten Backbleche setzen und Cookies auf den Backblechen nacheinander 10 bis 15 Minuten (180°) backen.

8. Cookies auf den Backblechen abkühlen lassen und servieren oder in einer Keksdose aufbewahren.

Rezept als PDF


158 Ansichten

©2019