Saftiger Haselnuss-Kaffee Gugelhupf

Aktualisiert: 16. Sept 2019

Ich hatte noch Haselnüsse zum Aufbrauchen und habe diesen saftigen Kuchen gebacken. Er ist einfach zu machen und wird durch das Aufschlagen der Eier sehr locker und wirklich saftig. Der Kaffee gibt ihm ein feines Aroma. Natürlich kann man aber auch eine andere Schokolade verwenden.



Zutaten

200 g Haselnüsse

15 g Instantkaffee

100 g Kaffeeschokolade

(zB. Bio von Coop)


4 Stk Eier

180 g Zucker

15 g Vanillezucker

1 Pr. Salz


125 g Sonnenblumenöl

260 g Naturjogurt

150 g Mehl

15 g Backpulver

60 g Schokoladenwürfel

(Kaffeeschokolade oder eine andere Schoggi nach Wahl)


Glasur

100 g Kaffeeschokolade in Stücken

10 g Sonnenblumenöl


Zubereitung

1. Haselnüsse, Instantkaffee und Kaffeeschokolade in en Mixtopf geben und 8 Sek. / Stufe 8

zerkleinern, umfüllen

2. Backofen auf 170 ° Umluft vorheizen, Gugelhupfform einfetten und bemehlen

3. Rühraufsatz einsetzen, Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz beigeben und 15 Min. / 50 ° / Stufe 4 aufschlagen

4. Alle restlichen Zutaten sowie die Haselnuss-Schokoladenmischung beigeben und 8 Sek. /

Stufe 3 mischen

5. Rühraufsatz entfernen, mit einem Spatel vorsichtig vermengen und in die vorbereitete Gugelhupfform füllen

6. Gugelhupf 45 Min. bei 170° Umluft backen, herausnehmen und vollständig in der Form auskühlen lassen.

7. Schokolade in den sauberen und trockenen Mixtopf geben, 8 SEk. / Stufe 8 zerkleinern und mit 10 g Sonnenblumenöl 2 Min. / 50° / Stufe 2 schmelzen, über den Gugelupf verteilen. Kann auch in der doppelten Menge gemacht werden.

Nach Wunsch mit wenig Kokosflocken garnieren


Rezept als PDF


©2019