©2019

Tomaten-Linsenpüree

Mhh.. dieses Püree ist eine super Low Carb Variante als Beilage. Linsen sind sehr gesund und der perfekte Sattmacher. Sie haben viele Ballaststoffe und sind ein toller Proteinlieferant. Ich liebe Linsen auf jede Art und Weise und werde euch hier sicher noch mehr Rezepte präsentieren davon. ;-) Wir essen das Püree sehr gerne mit Fisch oder Fleisch aber auch mit Salat oder Gemüse schmeckt es einfach super!

ZUTATEN

100 g Zwiebeln halbiert

3 Knoblauchzehen

½ rote Chili entkernt

20 g Tomatenpüree

20 g Olivenöl

500 g Tomaten halbiert

200 g rote Linsen

450 g Wasser

20 g Bouillonpulver / - paste

1 TL Salz

Pfeffer

50 g Rahm

10 g Butter


ZUBEREITUNG

1. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Chili in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben

2. Tomatenpüree und Olivenöl zugeben und 2 Min. / 120° / Stufe 2 andünsten

3. Tomaten beigeben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, nach unten schieben

4. Linsen, Wasser, Bouillon, Salz und Pfeffer beigeben und 18 Min. / 100°/ Stufe 1 köcheln lassen

5. Rahm und Butter beigeben und 1 Min. / Stufe 8 pürieren und abschmecken


Tipp

Das Tomaten-Linsenpüree eignet sich super für die Low Carb Ernährung. Linsen sind ein gesunder Sattmacher, haben wenig Fett, viele gesunde Ballaststoffe und sind nicht nur für Vegetarier oder Veganer eine tolle Proteinquelle. Sie halten durch den niedrigen «glykämischen Index» lange satt und sollten in keiner gesunden Ernährung fehlen. Es gibt zahlreiche leckere Möglichkeiten sie zu verarbeiten.

Wir essen das Püree sehr gerne als Beilage zu Fisch und Fleisch oder auch nur mit Gemüse.

Rezept als PDF